Häufige Fragen zu unseren Tenuvo Sonnensegeln

Was unterscheidet Tenuvo Sonnensegel von "Baumarkt-Sonnensegeln"?

  • Tenuvo Sonnensegel sind individuell geplante Sonnensegel nach Maß, die perfekt an die Architektur Ihres Eigenheims angepasst werden
  • Tenuvo bietet Ihnen einen Komplettservice für Ihr Sonnensegel von der Beratung und Planung bis zur kompletten Montage inklusive Masten, Beschlägen und Fundamenten
  • Tenuvo setzt nur geprüfte Materialien sowie bewährte Konstruktionen mit vielen raffinierten Details ein. Die meisten unserer Sonnenschutzgewebe sind darüber hinaus schwer entflammbar B1 nach DIN 4102
  • Tenuvo verwendet nur Premium-Sonnenschutzgewebe von Serge Ferrari, die sich durch eine hohe Farbechtheit, überragende Reißfestigkeit und hohen Wärmeschutz unter dem Sonnensegel auszeichnen. Unsere Gewebe sind meist 400 - 630 g/qm schwer im Gegensatz zu Baumarktsegeln, die meist aus leichten Polyestergeweben um die 200 g/qm gefertigt sind.
  • In alle Tenuvo Sonnensegel ist eine Krümmung von 5% eingearbeitet, die Ränder sind je nach Größe mit speziellen Gurtbändern oder Stahlseilen verstärkt bzw. umsäumt
  • Tenuvo setzt innovative Schraubfundamente ein, die nur einen minimalen Eingriff in gewachsene Gärten fordern und ohne Graben oder Aushub auskommen
  • Alle Sonnensegel-Gewebe von Serge Ferrari, die wir einsetzen, sind zu 100% recycelbar über das einzigartige Recyclingsystem Texyloop

Brauche ich für Tenuvo Sonnensegel eine Baugenehmigung?

Normalerweise werden Sonnensegel bis 30qm als sog. "fliegende Bauten" eingestuft und sind daher meist nicht genehmigungspflichtig. Trotzdem ist dies von Kommune zu Kommune unterschiedlich. Daher sollten Sie sicherheitshalber mit Ihrer örtlichen Baubehörde abklären, ob die Installation eines Sonnensegels in Ihrer Kommune genehmigungspflichtig ist.

Können Tenuvo Sonnensegel auch an gedämmten Fassaden montiert werden?

Die Montageteams unserer Tenuvo®-Sonnensegelpartner sorgen für die professionelle Montage auch an wärmegedämmten Fassaden / Wärmedämmungsverbundsystemen. Hierzu berücksichtigen sie besonders die Vermeidung von Kälte- oder Wärmebrücken durch spezielle Befestigungssysteme für wärmegedämmte Fassaden wie z.B. Thermax von Fischer Dübel.

Können Tenuvo Sonnensegel auch an Holzfassaden installiert werden?

Die Verspannung von hochwertigen Sonnensegeln mit entsprechenden langlebigen Sonnenschutzgeweben (ca. 500 g/qm) erzeugt gerade bei größeren Sonnensegeln sehr hohe Zugkräfte, die von Laien oft unterschätzt werden. Deshalb ist es an Holzfassaden/Holzbauten oft nicht möglich, Sonnensegel mit der entsprechenden Sicherheit zu installieren. Ob es bei Ihren baulichen Gegebenheiten realisierbar ist, klären Sie am besten mit unserem regionalen Tenuvo Sonnensegelpartner ab.

Sind Tenuvo Sonnensegel wasserdicht?

Selbst Sonnensegel mit unseren mikroperforierten Sonnenschutzgeweben Soltis 92 halten einem leichten Regenschauer stand. Darüber hinaus bieten wir Ihnen aber auch wasserdichte Sonnensegel mit unseren Spezialgeweben Soltis W96, Stam 6002 oder Precontraint 502. Mehr Informationen hierzu auf unserer Seite Wasserdichte Sonnensegel.

Können Tenuvo Sonnensegel das ganze Jahr über hängen?

Alle unsere Sonnensegel sind als Saisonsegel konzipiert und nicht für den Wintereinsatz mit Schneelasten ausgelegt. Um Schneelasten auf dem Sonnensegel zu vermeiden, nehmen es unsere Kunden üblicherweise von Allerheiligen bis Ostern ab und lagern es nach unseren Vorgaben fachgerecht ein. Wenn Sie ein Ganzjahressegel wünschen, muss dieses von einem Fachplaner mit einer entsprechenden Statik berechnet werden, was Zusatzkosten verursacht.

Müssen die Sonnensegel bei starkem Wind abgenommen werden?

Bei Sturm gilt es besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Bei Windstärken über 8 Beaufort (Windgeschwindigkeit auf einer Skala von 0-12 – 8 Beaufort ist stürmischer Wind mit Windgeschwindigkeiten ab 62 km/h) müssen die Sonnensegel aus Gründen der Sicherheit und Langlebigkeit abmontiert werden.

Können Tenuvo Sonnensegel recycelt werden?

Tenuvo® Sonnensegel bieten schon allein deshalb eine hohe Nachhaltigkeit, weil Konstruktion und Gewebe auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. Doch auch nach Ablauf der Lebensdauer können Sie ein gutes Gewissen haben. Als Partner des weltweit einzigartigen Texyloop®-Sammel- und Recyclingsystems stehen wir für eine verantwortungsvolle Verwertung durch Nutzung 100 % recycelbarer Sonnenschutzgewebe. Mehr Informationen auf unserer Seite Sonnensegel Recycling.

Welche Angaben brauche ich für eine Anfrage?

Entscheiden Sie sich für Ihr Wunschsegel innerhalb der Tenuvo Kollektion: Welche Geometrie Sie bevorzugen und ob Ihr Sonnensegel wasserdicht sein soll. Erstellen Sie dann am besten Fotos von Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon. Am besten stecken Sie zusätzlich das Format Ihres Sonnensegels mit einer Schnur ab. Wenn sie noch mit Latten die Masten simulieren, können Sie auch den Schattenfall nachverfolgen. Senden Sie uns dann Ihre Anfrage mit Ihren erstellten Fotos und Bemaßungen an info@relais-textilien.de